Entstehung
Videos
Behandlung
Rechtsfragen
Eltern-Kind-Forum
 
 

Liebe Eltern, hiermit möchte ich Ihnen eine kurze Übersicht liefern, wie man vorgehen sollte, wenn Ihnen der Verdacht auf einen ärztlichen Fehler nach der Entbindung tagtäglich keine Ruhe lässt!

Zu diesem Schreibens habe ich mehrere Kopien vorliegen. Es sind Informationsblätter von der BIG (Bundesinteressengemeinschaft Geburtsgeschädigte e.V.) E wird genau Schritt für Schritt erklärt, wie man richtig vorgeht.

Bevor überhaupt ein Rechtsanwalt eingeschaltet wird, ist es sinnvoll mittels eines Gutachten abzuklären wie die Erfolgsaussichten aussehen? Das bedeutet es muss ein Gutachten angefertigt werden. Dafür gibt es zwei Wege:
Schlichtungsstelle bei der Ärztekammer am Wohnort oder durch die BIG (Information ist beigefügt).
Bei den Schlichtungsstellen, so die Erfahrungen, kann es unter Umständen viel Zeit in Anspruch nehmen bis das Ergebnis da ist.
Bei der BIG kostet es nur ca. 80 ER und geht innerhalb 3 bis 4 Wochen.

Wir sind Ihnen gerne behilflich, wenden sie sich an unsere Adressen. Ich habe selber sehr gute Erfahrungen mit der BIG gemacht, auch meine Rechtsanwältin wurde über die BIG vermittelt. Es ist wichtig das die Rechtsanwälte schwerpunktmäßig mit diesem Thema vertraut sind.

BIG-Korrespondenz im .pdf-Format